Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Wehrleute bilden sich im Bereich der Absturzsicherung fort

Bereits seit einigen Jahren bildet sie Feuerwehr Würselen Einsatzkräfte im Bereich der „Absturzsicherung“ aus. Dadurch ist die Basis für eine Verbesserung der Sicherheit bei Einsätzen in Höhen und Tiefen geschaffen worden. Bei verschiedenen Sturmschäden oder Dachstuhlbränden kamen die geschulten haupt- und ehrenamtlichen Wehrleute mit ihrem Equipment bereits zum Einsatz.


Bereits seit einigen Jahren bildet sie Feuerwehr Würselen Einsatzkräfte im Bereich der „Absturzsicherung“ aus. Dadurch ist die Basis für eine Verbesserung der Sicherheit bei Einsätzen in Höhen und Tiefen geschaffen worden.

Bei verschiedenen Sturmschäden oder Dachstuhlbränden kamen die geschulten haupt- und ehrenamtlichen Wehrleute mit ihrem Equipment bereits zum Einsatz.

Nunmehr wurde eine ganztägige praktische Fortbildungsveranstaltung angeboten. Diese wurde auf dem Gelände des Landhandels Pütz in Merzbrück durchgeführt. Die Ausbilder Nils Winden, Toni Graf und Harald Nellen hatten dazu verschiedene Szenarien ausgearbeitet. Die Silos für die Getreidelagerung sorgten für optimale Übungsbedingungen: In rund 20 Metern Höhe übten die Teilnehmer den gesicherten Vorstieg in Höhen und Tiefen. Außerdem wurde die Rettung einer verletzten Person mit einem Auf- und Abseilgerät geübt.

Den hohen Anforderungen stellten sich: Anni Huppertz, David Meeßen, Sascha Lürken, Manuel Vasen und Daniel von den Bergen.

Die Wehrleute dankten der Familie Pütz, die freundlicherweise ihren Betrieb als Übungsobjekt zur Verfügung stellte.



Fotos:


Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug