Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr: Feuer auf Spargelhof schnell gelöscht

Ein imposantes Bild bot sich den Zuschauern am Samstagnachmittag zur Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr Würselen auf dem Gelände des Spargelhofs Grooten auf Merzbrück. Über 50 Jugendliche mit acht Einsatzfahrzeugen legten sich sichtlich ins Zeug und meisterten auch knifflige Aufgaben.


Ein imposantes Bild bot sich den Zuschauern am Samstagnachmittag zur Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr Würselen auf dem Gelände des Spargelhofs Grooten auf Merzbrück. Über 50 Jugendliche mit acht Einsatzfahrzeugen legten sich sichtlich ins Zeug und meisterten auch knifflige Aufgaben. Angenommen war ein Brand in einer Lagerhalle, der durch einen Defekt an einer Zwiebelsortiermaschine ausgelöst wurde. Einige Arbeiter verloren in der durch Kunstnebel verrauchten Halle die Orientierung: unverzüglich bahnten sich Trupps aus allen drei Gruppen mit Übungs-Atemschutzgeräten ausgerüstet zur Rettung der Arbeiter den Weg in die Halle. Schnell waren die durch die Kinderfeuerwehr „Löschzwerge“ gestellten „Verletzen“ gefunden und ins Freie gebracht, wo sie von der Besatzung zweier Krankenwagen des Deutschen Roten Kreuzes versorgt wurden.

Die Broichweidener Jugendlichen nahmen zudem die Brandbekämpfung mit mehreren Rohren gespeist aus dem Tanklöschfahrzeug vor. Dabei erforderte die Photovoltaikanlage ein besonderes Augenmerk. Die Absicherung des gegenüberliegenden Hallenkomplexes wurde durch die Bardenberger Gruppe mit einer „Wasserwand“ sichergestellt. Die Jugendgruppe Würselen-Mitte stellte die Wasserversorgung von einem nahe gelegenen Teich her und unterstützte die anderen Kräfte bei der Vornahme weiterer Strahlrohre und der Ausleuchtung des Schadensobjektes.. Für die zahlreichen „Schaulustigen“ erläuterte Jugendwart Michael Winands das Szenario der Übung. Stadtjugendwart Frank Lüder bescheinigte dem Nachwuchs einen sehr guten Ausbildungsstand. Dem Fazit schlossen sich auch Bürgermeister Arno Nelles sowie Kreisbrandmeister Bernd Hollands als auch Ralf Jüsgens für die Leitung der Wehr an. Als weitere Gäste konnten Ehren-Stadtjugendwart Kurt Dobadka und der Leiter der Ehrenabteilung, Klaus Wertz als auch Beigeordneter Roger Nießen begrüßt werden. Nach getaner Arbeit stärkten sich die zehn- 17-jährigen Jugendlichen und ihre Betreuer bei einem kleinen Imbiss im Gerätehaus Broichweiden.



Fotos:


Zurück

Florianmesse der Gesamtwehr
Am Samstag, 05.05.2018 findet die Florianmesse der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Würselen um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Linden-Neusen statt. Anschließend suchen die Wehrleute das auf dem dortigen Friedhof befindliche Ehrenmal auf.
Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug