Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

11 Jugendliche erhalten die Leistungsspange

Voller Stolz dürfen nun elf Mitglieder der Jugendfeuerwehr Würselen die Leistungsspange und somit die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) an ihrer Uniform tragen. Rund 120 junge Feuerwehrleute aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen in Baesweiler zusammen um an den Prüfungen teilzunehmen.


Voller Stolz dürfen nun elf Mitglieder der Jugendfeuerwehr Würselen die Leistungsspange und somit die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) an ihrer Uniform tragen.

Rund 120 junge Feuerwehrleute aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen in Baesweiler zusammen um an den Prüfungen teilzunehmen. Diese gliedern sich in sportliche und feuerwehrtechnische Übungen, aber auch theoretische Kenntnisse werden abgeprüft. Dabei kommt es weniger auf die Leistung des einzelnen Jugendlichen an. Vielmehr steht bei der Leistungsspange die Gruppe und somit Teamwork im Vordergrund.

Überdurchschnittlich schnitt der Feuerwehrnachwuchs aus der Düvelstadt nicht nur bei den sportlichen Leistungen Kugelstoßen und Staffellauf ab, sondern auch der feuerwehrtechnische Part wurde mit Bravour gelöst. Die Übung, bei der 3 C-Rohre von einem so genannten "offenen Gewässer" vorgenommen werden musste, erfolgte fehlerfrei. Bei der Schnelligkeitsübung mussten acht Schläuche ausgerollt und einsatzbereit verlegt werden. Im theoretischen Teil war Feuerwehrwissen beziehungsweise die Allgemeinbildung gefragt.

"Neben dem fachlichen Wissen zählen vor allem die Disziplin und die Zusammenarbeit der Gruppe", erklärt der Würselener Stadtjugendwart Frank Lüder. Das Training zur Vorbereitung hatte Marc Straußfeld mit weiteren Betreuern koordiniert, dabei setzten sich die Teilnehmer aus allen drei Würselener Jugendfeuerwehrgruppen zusammen.

Aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Jürgen Förster und von Kreisjugendwart Ralf Welsch konnten folgende Mitglieder das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen: Niclas Baermann, Julian Decker, Marc Ewald, Billel Meftah, Marlon Michels, Andrea Müller, Pascal Peters, Laura Schillings, Jonas Schwan, Victoria Weintrit und Vivien Wertz.



Fotos:


Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug