Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Feuerwehr leistet Unterstützung am Bardenberger Dorfweiher

Kürzlich erreichte den Löschzug Bardenberg eine Unterstützungsanfrage des ortsweit bekannten „Entenvaters“ Hubert Beckers. Der Dorfweiher, dessen Pflege sich das Bardenberger Urgestein nunmehr seit Jahrzehnten verschrieben hat, drohte aufgrund eines Mangels an Frischwasser umzukippen. Die Lieferung einer neuen, leistungsfähigen Pumpe stand bis dato aus; Fische und Schildkröten konnten nicht mehr hinreichend mit Sauerstoff versorgt werden.


Kürzlich erreichte den Löschzug Bardenberg eine Unterstützungsanfrage des ortsweit bekannten „Entenvaters“ Hubert Beckers. Der Dorfweiher, dessen Pflege sich das Bardenberger Urgestein nunmehr seit Jahrzehnten verschrieben hat, drohte aufgrund eines Mangels an Frischwasser umzukippen. Die Lieferung einer neuen, leistungsfähigen Pumpe stand bis dato aus; Fische und Schildkröten konnten nicht mehr hinreichend mit Sauerstoff versorgt werden.

Der Löschzug reagierte auf den besonderen Notruf und organisierte sich spontan, so dass am frühen Abend ausgerückt und ein Großteil des verschmutzten Wassers abgepumpt werden konnte. Unter den interessierten Blicken zahlreicher Anwohner brachten die Brandschützer den Pegel des Weihers anschließend mit frischem Wasser wieder auf den alten Stand.

Erleichtert über die schnelle Hilfe bedankte sich Hubert Beckers bei der Mannschaft rund um den stellvertretenden Löschzugführer Franz-Josef Mertens. Die Unterstützung beim Erhalt des wertvollen Biotops wird auch künftig eine selbstverständliche Ehrensache für den Löschzug bleiben.



Fotos:


Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug